Schmausepost vom 22. April

Schman­kerl der Woche

Schön isses: Super­foods machen schön — und so schickt die Zeit „unse­ren häss­lichs­ten Autor“ in ein Detox-Restaurant nach Berlin-Mitte. Mit sei­nem „Erb­sen­sup­pen­kör­per“ fühlt er sich dort wie ein „Ein­dring­ling in der Gated Com­mu­nity der Schön­heit“. Wer ohne grö­ßere Lach­an­fälle durch die­sen ziem­lich genia­len Text kommt, der hat mei­nen Respekt.
Zeit

 

Zahl der Woche

23 Fotos von renom­mier­ten Magnum-Fotografen zeigt die Zeit in ihrer Bil­der­stre­cke zum Thema „Zusam­men isst man weni­ger allein“. Die Auf­nah­men zei­gen Men­schen beim Essen — vom Trabbi-Pärchen beim Ves­pern bis zum Din­ner im World Trade Cen­ter.
Zeit

 

Aus den Medien

Wider die Dumm­heit: Jür­gen Dol­lase tut im Welt-Interview das, was er am bes­ten kann — näm­lich zetern. „In Deutsch­land darf man kuli­na­risch noch so dumm sein, es stört kei­nen“, ärgert sich der Gastro­kri­ti­ker. „Wenn Sie nicht kochen kön­nen und das schlech­teste Zeug essen, kön­nen Sie trotz­dem Bun­des­kanz­ler wer­den. Wir wer­den regiert von Pom­mes­bu­den­lieb­ha­bern.„
Welt

Wider das Labor: Was heut­zu­tage als Milch im Super­markt­re­gal steht, hat mit dem „Ur-Lebensmittel Milch“ kaum mehr was zu tun, fin­det Slow-Food-Chefin Ursula Hud­son. Statt­des­sen habe die Lebens­mit­tel­bran­che dar­aus ein „künst­li­ches Labor­pro­dukt“ ent­wi­ckelt. Sie for­dert nun, dass es Bau­ern wie­der leich­ter gemacht wer­den muss, Roh­milch in den Ver­kauf zu brin­gen.
Huf­fing­ton Post

Wider die Rea­li­tät: Nun hat sich also auch Web-Guru Sascha Lobo den enor­men Boom von mil­lio­nen­fach geklick­ten Rezept-Videos vor­ge­nom­men. In sei­ner klu­gen Kolumne mut­maßt er, dass es den „Recipe Porn“-Junkies weni­ger um die Nah­rungs­auf­nahme gehe, son­dern eher um eine Flucht aus der anstren­gen­den, kom­ple­xen Rea­li­tät.
Spie­gel

Wider das Schein­bild: Stef­fen Hens­s­ler gehört zu den bekann­tes­ten TV-Köchen — auch wegen sei­ner Sprü­che. Doch wie ist der Enter­tai­ner, wenn die Kamera aus ist? FAZ-Autorin Anke Schipp hat eine Auf­zeich­nung sei­ner Fern­seh­show besucht.
FAZ

 

Aus den Blogs

Shopping-Erlebnis: Seit fünf Jah­ren beschäf­tigt sich Peer Scha­der im Super­markt­blog mit der Welt von Lidl, Rewe und Co. Zum Geburts­tag stellt er nun fünf außer­ge­wöhn­li­che Super­märkte vor — vom Aldi in Berlin-Reinickendorf bis zum Jumbo-Foodmarkt in Ams­ter­dam.
Super­markt­blog

Rei­nes Thea­ter: Autor Sven Rege­ner (Herr Leh­mann) steht im Super­markt vor dem Bier­re­gal und phi­lo­so­phiert mit Hamburg-Heiner (am Tele­fon) und Ben­ja­min von Stuckrad-Barre (im Geiste) über die Frage: Pils oder Craft Bier? Für den FAZ-Blog hat Rege­ner dar­aus ein „Dra­mo­lett“ gemacht — „zu Ehren von 500 Jah­ren Rein­heits­ge­bot“.
FAZ-Blog

Im Kern zählt’s: Wild-Experte Wer­ner lie­fert eine Über­sicht zu Gar­punk­ten bei ver­schie­de­nen Wild­sor­ten — je nach­dem, ob’s Medium oder Well-Done sein soll. Dazu stellt er Mess­me­tho­den vor, wie man die Kern­tem­pe­ra­tur des Fleischs bestim­men kann.
Wer­ner kocht wild

Auf der Pfanne: Eisen oder Stahl? Beschich­tet oder nicht? Die Suche nach der rich­ti­gen Pfanne gestal­tet sich für viele Hob­by­kö­che nicht ganz leicht. Einen Leit­fa­den zum Pfan­nen­kauf gibt Man­fred bei „Uto­pia“ an die Hand. Dabei berück­sich­tigt er auch die Nach­hal­tig­keit der Pro­dukte.
Uto­pia

 

Rezepte der Woche

Peanut-Butter-Sandwich mit Bacon: Gast­blog­ge­rin Pia ser­viert bei „Happy Plate“ ein Sand­wich, das Elvis sogar im Grab noch das Was­ser im Mund zusam­men­lau­fen lässt. Auf ihr Sau­er­teig­brot kom­men reich­lich Erd­nuss­but­ter, Honig, Bana­nen — und knusp­rig gebra­tene Bacon-Scheiben.
Happy Plate

Weiße Spar­gel­suppe mit Radies­chen aus der Stei­er­mark — das ist eines von neun Spargel-Rezepten, das die Zwer­gen­prin­zes­sin auf ihrem Streif­zug durch Öster­reich auf­ge­tan hat. Sie blickt in die Töpfe der ver­schie­de­nen Bun­des­län­der, wo der Spar­gel unter ande­rem aus dem Ofen, als Salat und mit einem Bärlauch-Steak kre­denzt wird.
Öster­rei­chi­sche Foodblogger

 

Meist­ge­klickte Links der Vorwoche

1. Top 10 Ernährungs-Blogs 2016 (2 grüne Toma­ten)

2. Die häu­figs­ten Back-Fehler (Glücks­bä­cke­rei)

3. Hängt der Erfolg eines Food­blog­gers an den Fotos (Test­schme­cker)

 

Nach­schlag

Tel­ler ist Trumpf: Pom­mes fri­tes im Körb­chen, Pasta in einer aus­ge­höhl­ten Axt oder Gemüse im Schuh: Viele Restau­rants hal­ten der­lei offen­bar für beson­ders krea­tiv — oder sind schlicht zu faul zum Tel­ler­spü­len. Dage­gen wehrt sich nun eine bri­ti­sche Initia­tive mit dem viel­sa­gen­den Namen „We Want Pla­tes“ — Wir Wol­len Tel­ler!
Stern

facebook_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Facebook

twitter_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Twitter

Jeden Frei­tag­nach­mit­tag ver­sorgt Sie die Schmau­s­epost mit Nach­rich­ten rund ums Thema Essen. Den aktu­el­len und frü­here News­let­ter fin­den Sie auch auf der Web­seite Schmausepost.de. Fra­gen, Anre­gun­gen, Kri­tik und Lob rich­ten Sie bitte an info(ät)schmausepost.de.

 

2 Gedanken zu „Schmausepost vom 22. April

  1. Pingback: Schmausepost.de die III.te – wernerkochtwild.de

  2. Pingback: Schmausepost.de die III.te – wernerkochtwild.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *