Schmausepost vom 29. April

Schman­kerl der Woche

Das Auge isst mit: Tin­ten­fisch auf Eis, ein Kinder-Esstisch aus Vogel­per­spek­tive, ein Still­le­ben mit Lachs: Die BBC zeigt auf ihrer Web­seite die Sieger-Bilder des Pink-Lady-Wettbewerbs, der sich aus­schließ­lich um Food-Fotografie dreht.
BBC

 

Zahl der Woche

22 Streetfood-Leckereien aus Süd­ko­rea stellt Matze in sei­nem Blog vor. Er hat sich in Seoul durch die gegrill­ten, gebra­te­nen, gekoch­ten und frit­tier­ten Häpp­chen pro­biert. Und wer bei all den Bil­dern nicht sofort in den Flie­ger stei­gen will, dem ist — aus kuli­na­ri­scher Sicht — kaum mehr zu hel­fen.
Chez Matze

 

Aus den Medien

Heim­ar­beit: Ketchup aus der Fla­sche, Nutella aus dem Glas, Leber­wurst aus der Büchse: Die­ses Trio gehört zu den Lebens­mit­teln, die bei vie­len Deut­schen als Fer­tig­pro­dukt im Ein­kaufs­wa­gen lan­den. Dabei kann man Ketchup, Nutella und Co. auch sel­ber wachen. Wie? Das zeigt die Süd­deut­sche in einer Bil­der­ga­le­rie.
Süd­deut­sche

Ein Stück Fleisch war frü­her mal ein Stück Lebens­kraft — doch das ist pas­sée. Inzwi­schen hat Fleisch vie­ler­orts einen zwei­fel­haf­ten Ruf; um sei­nen Kon­sum „toben förm­lich Glau­bens­kriege“, schreibt The­resa Bäu­er­lein bei den Kraut­re­por­tern. Sie ana­ly­siert die gras­sie­rende Fleisch-Kritik in neun Punk­ten — klug und unauf­ge­regt.
Kraut­re­por­ter

Täu­schungs­ma­nö­ver: Gäste, die reser­vie­ren, aber nicht erschei­nen, sind für Gas­tro­no­men ein Graus — und in der Spit­zen­kü­che rui­nös. Daher ver­schär­fen viele Restau­rants ihre Regeln, berich­tet die Süd­deut­sche und zitiert einen Spit­zen­koch: „Wenn im Monat nur drei Vierer-Tische ohne Absage nicht besetzt wür­den, ent­sprä­che der Ver­lust unge­fähr dem Gehalt eines Mit­ar­bei­ters.„
Süd­deut­sche

Fern­seh­kri­tik: „Deut­sche Koch­sen­dun­gen ver­strö­men häu­fig den Muff von ver­koch­tem Kohl, eine leichte Note von Ele­fan­ten­furz an Eiche rus­ti­kal“, mäkelt Eli­sa­beth Rank unter der fei­nen Über­schrift „Lafer mich nicht voll“. Anders sei es bei vie­len eng­lisch­spra­chige Koch­shows, fin­det sie: „Im bes­ten Falle sitzt man vor dem Bild­schirm und brüllt jeman­den an.„
Zeit

 

Aus den Blogs

Über Inne­reien: Was für den einen ein anre­gen­des Gespräch über baye­ri­sche Esstra­di­tio­nen ist — Stich­wort: Kes­sel­fleisch und Milz­wurst -, ist für den ande­ren schlicht ekel­er­re­gend. Über die­ses Dilemma sin­niert Johanna bei „Quark und so“ — lang aber lesens­wert.
Quark und so

Im Ofen: Tipps und Tricks zum Thema Brot­ba­cken hat Guido bei „Kochen mit But­ter“ gesam­melt. Unter ande­rem geht’s um die rich­tige Mischung, die Luft im Teig und den Fin­ger­test.
Kochen mit Butter

Zur Sai­son: Keine Frühlings-Schmausepost ohne Spargel-Geschichten. Dies­mal lie­fert Micha von „Food & Glut“ ein gan­zes Spargel-ABC — von der unver­meid­li­chen Aspa­rag­in­säure bis zur Zitrone. Und Pro­fes­sor Nöhle wid­met sich bei den „Filet­spit­zen“ mit viel Fach­wis­sen den kuli­na­ri­schen Beglei­tern des Spar­gels.
Food & Glut (Spargel-ABC)Filet­spit­zen (Begleiter)

Im Rum­mel: Täg­lich eröff­nen in Deutsch­land zig Restau­rants, Bis­tros und Knei­pen, doch kaum ein­mal war der Vorab-Medienhype so groß wie im Fall des „Dandy Diner“ in Ber­lin. Heimo, Experte in Sachen Food und Kom­mu­ni­ka­tion, hat sich die Bericht­er­stat­tung genauer ange­se­hen und gibt im „Heckmeck“-Blog 13 Tipps für die nächste Lokal-Eröffnung.
Heck­meck

 

Rezepte der Woche

Gnocchi-Zucchini-Hackpfanne: Juliane von „Schö­ner Tag noch!“ ist den Gnoc­chis ver­fal­len — in allen Vari­an­ten. Für ihr neu­es­tes Rezept mischt sie die Kar­tof­fel­no­cken mit Rin­der­hack, Gemüse und Sal­bei.
Schö­ner Tag noch!

Erbsen-Minz-Suppe (vege­ta­risch): Eine Suppe, die kalt wie warm schmeckt, ser­viert Auré­lie bei „Fran­zö­sisch kochen“. Hin­ein kom­men fri­sche Erb­sen (TK geht auch) sowie reich­lich Minze, dazu Sahne, Salz, Pfef­fer und voilà, fer­tig ist die „Soupe cré­meuse petits pois-menthe“, das cre­mige Erbsen-Minz-Süppchen.
Fran­zö­sisch Kochen

 

Meist­ge­klickte Links der Vorwoche

1. Super­food: Iss doch schön hier! (Zeit)

2. TV-Koch Stef­fen Hens­s­ler in Aktion bei Fern­seh­show (FAZ)

3. Pfan­nen kau­fen — wie fin­det man die Rich­tige? (Uto­pia)

 

Nach­schlag

Nack­ter Genuss: Das „The Bunyadi“ in Lon­don ist zur­zeit schwer ange­sagt — und das, obwohl das Restau­rant erst im Juni öffnet. Den­noch ver­zeich­net es bereits an die 30.000 Anmel­dun­gen, wobei 95 Pro­zent davon Män­ner sein dürf­ten. Denn: In dem Restau­rant gibt es einen FKK-Bereich; wer will, kann dort hül­len­los spei­sen.
Stern

facebook_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Facebook

twitter_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Twitter

Jeden Frei­tag­nach­mit­tag ver­sorgt Sie die Schmau­s­epost mit Nach­rich­ten rund ums Thema Essen. Den aktu­el­len und frü­here News­let­ter fin­den Sie auch auf der Web­seite Schmausepost.de. Fra­gen, Anre­gun­gen, Kri­tik und Lob rich­ten Sie bitte an info(ät)schmausepost.de.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *