Schmausepost vom 3. Juni

Schman­kerl der Woche

Gen-Futter: Der eine stopft nur Pizza und Bur­ger ins sich rein und bleibt spin­del­dürr, der andere trägt auch nach zig Diä­ten einen statt­li­chen Bauch vor sich her. Ver­ant­wort­lich hier­für sind unter ande­rem unsere Gene: Sie haben gro­ßen Ein­fluss dar­auf, wie wir Nähr­stoffe ver­ar­bei­ten. Aus die­ser Erkennt­nis her­aus habe sich eine neue For­schungs­dis­zi­plin ent­wi­ckelt, schreibt Ute Eberle bei Geo. Ihr Ziel: per Gen­test maß­ge­schnei­derte Ernäh­rungs­pläne lie­fern.
Geo

 

Zahl der Woche

22 Dinge, die man nur in einem Hipster-Restaurant fin­det“, zählt die Gastro-Seite Gronda auf. Dar­un­ter ist eini­ges zum Schmun­zeln, aber auch viel Belang­lo­ses. In die­sem Zusam­men­hang emp­fehle ich die bis­sige Kri­tik, die Stef­fen Sin­zin­ger unlängst zu Gronda geschrie­ben hat.
Gronda (22 Dinge)Stef­fen Sin­zin­ger (Stumpf ist Trumpf)

 

Aus den Medien

Das Auge is(s)t getäuscht: „Essen, das zu schön aus­sieht, schmeckt oft nicht son­der­lich gut“, sagt Peter Knogl im FAZ-Interview. Außer­dem ver­rät der Drei-Sterne Koch, wann er das letzte Mal bei McDonald’s war, wie er seine Geschmacks­ner­ven pflegt, und wieso er man­che Gäste dar­auf hin­wie­sen muss, dass sein Restau­rant kein Foto­stu­dio ist.
FAZ

Knick­rig oder Kli­schee? Zwei Arti­kel, zwei Mei­nun­gen: Auf der einen Seite schreibt die Süd­deut­sche, dass den Deut­schen Lebens­mit­tel gar nicht bil­lig genug sein kön­nen. Auf der ande­ren Seite glaubt The­resa Bäu­er­lein bei den Kraut­re­por­tern, dass die­ses Kli­schee längst nicht mehr gelte. Sie schreibt: „Wir wür­den gerne mehr zah­len, bitte!„
Süd­deut­scheKraut­re­por­ter

Führ mich zum Fut­ter: Mit einer Rezepte-App hat es 2014 ange­fan­gen — inzwi­schen zählt „Kit­chen Sto­ries“ mehr als zehn Mil­lio­nen Down­loads und eine sie­ben­stel­lige Zahl an regel­mä­ßi­gen Nut­zern. Lisa Hege­man hat die Erfolgs­ge­schichte des Star­tups für t3n nach­ge­zeich­net — in sechs Schrit­ten.
t3n

iLo­kal: Sehen Gast­stät­ten bald aus wie Apple Stores?, fragt Jörn Kabisch beim Blick auf die „Appi­sie­rung der Restau­r­ant­welt“. Er klagt über die Digi­ta­li­sie­rung der Ess­kul­tur und schreibt: „Mir wer­den Lokale immer lie­ber, die Reser­vie­run­gen ableh­nen und auch nicht außer Haus lie­fern.„
Frei­tag

 

Aus den Blogs

Auf dem Feld: Kein ande­res Gemüse wird in Deutsch­land so groß­flä­chig ange­baut wie Spar­gel. Doch was den­ken wir, wenn wir im Auto an einem Foli­en­beet vor­bei­rau­schen? „Ach ja, Spar­gel könn­ten wir heute Abend auch mal wie­der essen“, schreibt Peter von „Aus mei­nem Koch­topf“. Weil er mehr wis­sen will, besucht er einen Spar­gel­bau­ern — mor­gens um sie­ben.
Aus mei­nem Kochtopf

Der Ther­mo­mix ist der FC Bay­ern unter den Küchen­ge­rä­ten — ent­we­der man liebt ihn oder man hasst ihn. Dabei würde etwas weni­ger Emo­tio­na­li­tät der Debatte gut­tun, fin­det Chris­tian von „Cook in Action“. Er beschreibt in sei­nem unauf­ge­reg­ten Bei­trag die Vor­züge und Nach­teile des Geräts.
Cook in Action

Im Käse­him­mel: Franzi wagt sich bei „Koch­zau­ber“ an die nicht gerade leichte Auf­gabe, Käse in Sor­ten ein­zu­tei­len. Das Ergeb­nis ist eine infor­ma­tive Über­sicht von Frisch– über Schim­mel– bis hin zu Hart­käse — inklu­sive reich­lich Hin­ter­grund­in­fos.
Koch­zau­ber

Deutsch­land sucht den Super-Koch: Bis zum 15. Juni kann man sich für ein neue (bis­lang geheime) TV-Sendung bewer­ben, die laut eige­nen Anga­ben „Deutsch­lands beste Hobby-Köche“ sucht. Als Preis­geld win­ken statt­li­che 50.000 Euro. Stef­fen Sin­zin­ger hat in einem Hin­ter­grund­ge­spräch mehr über das For­mat erfah­ren.
Fame on me (Bewer­bung)Stef­fen Sin­zin­ger (Infos)

 

Rezepte der Woche

Entenbrust-Pizza: Cyria­cus stellt bei „Cul­ture Food“ Pizza-Varianten aus aller Welt vor. Mit dabei ist die fran­zö­si­sche Pizza au Mag­ret de Canard mit Enten­brust, Rucola und Trüf­fel sowie die Fugaz­zeta Rel­lena aus Argen­ti­nien mit drei üppi­gen Lagen Käse.
Cul­ture Food

Erd­äp­fel­knö­del mit Apfel-Mohnfüllung (vege­ta­risch): Als Gast­blog­ge­rin bei „Prost­mahl­zeit“ hat Sina ein süßes Rezept mit­ge­bracht: In ihre Kar­tof­fel­klöße kommt eine Mischung aus Äpfeln, Milch und Mohn — „kein Gericht für Kalo­ri­en­zäh­ler, son­dern eines für Genie­ßer!„
Post­mahl­zeit

 

Meist­ge­klickte Links der Vorwoche

1. 17 Tricks & Kniffe für die Veggie-Küche (Food4Spirit)

2. Ther­mo­mix — Mein Fazit (Klei­ner Kurio­si­tä­ten­la­den)

3. Zimt­f­la­den (Ein­fach Essen)

 

Nach­schlag

Fleisch­lose Liebe: Aus der Reihe „Was die Welt noch gebraucht hat“ erreicht uns jetzt eine Neu­ig­keit aus Ber­lin. Dort hat der erste vegane Sex­shop seine tier­freien Türen geöff­net, berich­tet Daniel von „Wir essen gesund“. Pas­send dazu schreibt das SZ-Magazin: „Der Vega­nis­mus ist der Weg zu ewi­gem Lie­bes­glück.„
Wir essen gesund (Sex­shop)Süd­deut­sche (Sexkolumne)

facebook_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Facebook

twitter_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Twitter

Jeden Frei­tag­nach­mit­tag ver­sorgt Sie die Schmau­s­epost mit Nach­rich­ten rund ums Thema Essen. Den aktu­el­len und frü­here News­let­ter fin­den Sie auch auf der Web­seite Schmausepost.de. Fra­gen, Anre­gun­gen, Kri­tik und Lob rich­ten Sie bitte an info(ät)schmausepost.de.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *