Schmausepost vom 2. Juni

Liebe Lese­rin­nen, Liebe Leser,
mit die­ser Schmau­s­epost ver­ab­schiede ich mich in die Som­mer­pause — dies­mal aus per­sön­li­chen Grün­den schon etwas frü­her als sonst. Wann es an die­ser Stelle wei­ter­geht, kann ich noch nicht genau sagen. Wer in den nächs­ten Wochen par­tout nicht auf kuli­na­ri­sche Lese­tipps ver­zich­ten will, dem lege ich die Schmau­s­epost bei Face­book oder bei Twit­ter ans Herz.
Euch allen einen schö­nen Sommer!

 

Schman­kerl der Woche

So is(s)t das Kind: Was ist deine Leib­speise? Diese Frage hat die FAZ Kin­dern rund um den Erd­ball gestellt. Wäh­rend Leo­nard (11) aus Indien auf Cha­pati schwört, geht für Rahul (11, Sri Lanka) nichts über Prawn Curry, der­weil das kuli­na­ri­sche Herz von Tapiwa (12, Nige­ria) bei Ogbono auf­geht. Nebst tol­len Fotos gibt’s auch Rezepte zu den Lieb­lings­ge­rich­ten.
FAZ

 

Zahl der Woche

20–30 Pro­zent der Bevöl­ke­rung geben bei Befra­gun­gen an, unter Lebens­mit­tel­all­er­gien zu lei­den. Eine aktu­elle Stu­die zeigt jedoch, dass tat­säch­lich nur etwa vier Pro­zent davon betrof­fen sind. Wie kommt es zu die­ser Dis­kre­panz? Wer­ner Bar­tens sucht in der Süd­deut­schen nach Ant­wor­ten.
Süd­deut­sche

 

Aus den Medien

Ein­kau­fen 2.0: Unter dem Titel „Das Ende der Kasse“ beleuch­tet die Süd­deut­sche, wie sich Super­märkte unter dem Druck von Online-Handel und Digi­ta­li­sie­rung wei­ter ent­wi­ckeln (müs­sen). In dem lan­gen, klu­gen Text geht’s unter ande­rem um inter­ak­tive Ein­kaufs­wä­gen, intel­li­gente Regale und neue Wohl­fühl­zo­nen.
Süd­deut­sche

Grüne Würze: „Die Marke Maggi ist so etwas wie die Helene Fischer der Ernäh­rungs­welt.“ Allein wegen die­ses ers­ten Sat­zes sollte man Michael Gas­s­manns Geschichte in der „Welt“ lesen, die sich um den anvi­sier­ten Image­wech­sel von Maggi dreht. Nach dem Motto: Thy­mian statt Dina­tri­um­guany­lat.
Welt

Ana Roš ist laut der San-Pellegrino-Liste die „beste Köchin der Welt“. Ihre Mut­ter frei­lich mache sich über die­sen Titel lus­tig, erzählt die Slo­we­nin im Inter­view beim Tages­an­zei­ger. Darin schwärmt sie unter ande­rem von Gerich­ten aus der Kind­heit und hei­mi­schen Spe­zia­li­tä­ten.
Tages­an­zei­ger

 

Aus den Blogs

Blog­gen für Geld: Pro­fes­sio­nelle Food­blog­ger sol­len einer­seits authen­tisch sein, ande­rer­seits basiert ihr Geschäfts­mo­dell oft­mals auf Pro­dukt­plat­zie­run­gen und Wer­bung. Wie man den Spa­gat schafft? Die­ser Frage nähert sich das Biorama-Magazin.
Bio­rama

Viel Rauch um nichts? Wie, was und warum wird die­ses Jahr gegrillt? Um diese Fra­gen dreht sich eine Grillblogger-Umfrage bei „Gasprofi24“. Unter ande­rem äußern sich die Exper­ten zu (nicht) hilf­rei­chen Hilfs­mit­teln, neuen Soßen und Mari­na­den sowie dem Thema Smo­ken.
Gasprofi24

Kniff aus Korea: „Miss Bou­lette“ bricht in ihrem Blog eine Lanze für die gute alte Soja­milch. Denn die hat – selbst­ge­macht – „mit der wässrig-muffigen Brühe aus Tetra­packs wirk­lich nichts gemein­sam“. Die korea­ni­sche Methode der Her­stel­lung sei dabei die ein­fachste und oben­drein geschmack­lich am über­zeu­gends­ten.
Miss Bou­lette

Essen auf Rädern: Gewohnt elo­quent und geist­reich blickt Niko­lai bei „Tartuf­fel“ auf die Geschichte der Bahn zurück, die zugleich eine Geschichte der Ver­kös­ti­gung sei. Sein Text spannt den Bogen von den ers­ten Bahnhofs-Buffets bis zur Aktion #blog­ger­in­fahrt, bei der Food­blog­ger Gerichte für DB-Bordrestaurants ent­wi­ckeln.
Tartuf­fel

 

Rezepte der Woche

Toast Hawaii: Für das unbe­dingt emp­feh­lens­werte „All You Can Eat“-Magazin hat Katha­rina Sei­ser eine Ode auf den Toast Hawaii geschrie­ben. Auf ihrem Blog lie­fert sie nun das Rezept dazu.
Ess­kul­tur

Zitronen-Risotto mit Minze und Schlag­sahne (vege­ta­risch): Der Clou die­ses Rezepts sei, schreibt „Madame Cui­sine“, dass vor dem Ser­vie­ren ein Klecks geschla­ge­ner Sahne auf das Risotto komme. Dies mache es herr­lich cre­mig, und dank Zitrone und Minze sei es zudem ein wun­der­ba­res Sommer-Gericht.
Madame Cui­sine

 

Meist­ge­klickte Links der Vorwoche

1. 5 Gründe, warum ich nichts von Super­foods halte (Fei­nes Gemüse)

2. Ein Koch macht ernst (FAZ)

3. Brot — Was steckt drin, was macht uns krank? (ARD Planet-Wissen)

 

Nach­schlag

Was­ser marsch! Junge Men­schen, die sich mit einem Sand­wich samt Bier auf einem der hüb­schen Plätze von Flo­renz nie­der­las­sen wie an einer zweit­klas­si­gen Rast­stätte? Diese Unsitte ist dem Bür­ger­meis­ter der Stadt ein Dorn im Auge. Er lässt seine Rei­ni­gungs­be­hörde nun gegen der­lei Banau­sen vor­ge­hen — auf durch­aus krea­tive Weise.
Süd­deut­sche

facebook_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Facebook

twitter_buttonFol­gen Sie der Schmau­s­epost bei Twitter

Jeden Frei­tag­nach­mit­tag ver­sorgt Sie die Schmau­s­epost mit Nach­rich­ten rund ums Thema Essen. Den aktu­el­len und frü­here News­let­ter fin­den Sie auch auf der Web­seite Schmausepost.de. Fra­gen, Anre­gun­gen, Kri­tik und Lob rich­ten Sie bitte an info(ät)schmausepost.de.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *