Über mich

Ich heiße Patrik Stäbler, bin Jour­na­list, lebe in Mün­chen und fröne drei Lei­den­schaf­ten: Essen, Schrei­ben, Rei­sen — in die­ser Rei­hen­folge. In sel­te­nen Ide­al­fäl­len lässt sich die­ses Tri­um­vi­rat ver­bin­den, so wie jüngst bei mei­ner kuli­na­ri­schen Deutsch­land­tour. Mehr dazu steht auf www.deutschland-isst.info; das Buch zur Reise ist im Juni 2013 im Rowohlt Ver­lag erschienen.

Weil ich selbst kei­nen News­let­ter und keine Web­seite gefun­den habe, die aus den fan­ta­s­til­lar­den Bei­trä­gen zum Thema Essen das Lesens­werte destil­liert, habe ich Anfang 2013 die Schmau­s­epost ins Leben geru­fen. Die­ser wöchent­li­che News­let­ter soll all den­je­ni­gen Fut­ter geben, die sich für Essen und Trin­ken inter­es­sie­ren — und/oder selbst regel­mä­ßig essen und trinken.

Fra­gen, Anre­gun­gen, Lob oder Kri­tik schi­cken Sie bitte an info(ät)schmausepost.de.

19 Gedanken zu „Über mich

    1. schmausepost Artikelautor

      Hej Patrik,

      herz­lich Will­kom­men bei der Schmau­s­epost. Ich hoffe, dir gefällt, was die nächs­ten Wochen an kuli­na­ri­schen Geschich­ten in dein Post­fach flat­tert. Und falls du noch Vor­schläge hast, wie man die Schmau­s­epost ver­bes­sern kann, freue ich mich immer über Anregungen.

      Viele Grüße,
      die Schmausepost

      Antworten
  1. Schmausepost

    Hej Kris­tin,
    Danke für dein Lob — und dei­nen Tipp. Ich habe deine Seite umge­hend auf die Schmausepost-Leseliste gesetzt und werde mir sie dem­nächst mal aus­gie­big und in aller Ruhe zu Gemüte füh­ren. Das klingt auf jeden Fall sehr span­nend, was du da schreibst, auch weil ich bis­lang noch so gut wie gar nichts über das Clean Eating Kon­zept weiß.

    Liebe Grüße,
    Patrik

    Antworten
  2. Tonia

    Ich hab die Schmau­s­epost gerade ent­deckt und bin begeis­tert! Eine tolle Idee, ich werd zum regel­mä­ßi­gen Leser, das kann ich jetzt schon sagen:)

    Antworten
  3. schmausepost Artikelautor

    Hej Tonia,
    vie­len Dank für das Lob, das freut mich natür­lich. Dei­nen Blog habe ich gleich mal in die Schmausepost-Leseliste gepackt und werde nun gespannt ver­fol­gen, was sich da tut.
    Liebe Grüße,
    Schmausepost

    Antworten
  4. Stefan

    Hallo Patrik,

    kom­pli­ment für die­ses Pro­jekt, das quasi wie ein kuli­na­ri­scher Radar fun­giert. Inter­es­sant beson­ders für Alle, die sich über den Spätz­le­tel­ler­rand hin­aus infor­mie­ren möch­ten, wie facet­ten­reich die Food­Welt tat­säch­lich ist.
    schmack­hafte Grüße
    Ste­fan, der gerne frei­hän­dig kochen tut

    Antworten
  5. schmausepost Artikelautor

    Hallo Monika,

    dann bin ich mal gespannt, was du vom heu­ti­gen News­let­ter hältst. Übri­gens: Falls du Anre­gun­gen oder Kri­tik los­wer­den willst, freue ich mich über Feed­back via Kom­men­tare, Mail…

    Liebe Grüße,
    Schmausepost

    Antworten
  6. Nats

    Hallo Patrik,
    viel­leicht magst du dir ja mal mei­nen Blog anschauen: http://www.nipponya.de

    Ich bin Japa­ne­rin und zeige wie man ein­fach japa­ni­sche Gerichte zube­rei­tet.
    Neben­bei gibt es Berichte aus Japan und Ber­lin und eine Menge Kul­tu­rel­les.
    Gruß aus Ber­lin
    Natsuko

    Antworten
    1. schmausepost Artikelautor

      Otto­brunn? Das ist ja nur ein­mal durch den Park durch… Ich bin ja noch ziem­lich neu hier in U’haching, aber ich habe gehört, dass sich der Sams­tags­markt in Otto­brunn loh­nen soll. Ist das so, kennst du den?

      Liebe Grüße,
      Patrik

      Antworten
      1. Melanie

        Ja den kenne ich gut. Wohne nur ein paar Fuß­mi­nu­ten davon ent­fernt.
        Was loh­nens­wert ist, ist ja immer Definitionssache…aber ich finde ihn immer ganz schön und die Aus­wahl auch recht groß. Bei schö­nem Wet­ter ein biss­chen dar­über fla­nie­ren ist jeden­falls immer gut :-)

        Antworten
  7. schmausepost Artikelautor

    Hej Jochen,

    vie­len Dank für deine Nomi­nie­rung. Ich habe mir das Ganze auf dei­ner Seite ange­schaut — klingt sehr span­nend. Da werde ich mich als­bald auch mal dransetzen…

    Antworten
  8. Schmausepost

    Hej Alex,

    Danke erst mal für dein Lob. Prin­zi­pi­ell poste ich die News­let­ter nach dem Ver­schi­cken auch auf der Web­seite, d.h. man kann sich dort eben­falls auf dem Lau­fen­den hal­ten. Für die meis­ten ist es jedoch prak­ti­scher, den News­let­ter zu abon­nie­ren, da sie die kuli­na­ri­schen Schman­kerl dadurch bequem ins Post­fach gelie­fert bekommen.

    So oder so würde ich mich freuen, wenn du regel­mä­ßig vorbeischaust.

    Liebe Grüße,
    Schmausepost

    Antworten
  9. Schmausepost

    Hej Kebo,

    freut mich, dass du dir die Schmau­s­epost in den kom­men­den Wochen ein­mal zu Gemüte zie­hen willst. Übri­gens: Falls du Anre­gun­gen oder Tipps hast (evtl. Sei­ten aus Süd­ti­rol, die ich auf meine Lese­liste set­zen sollte?), freue ich mich immer über Feedback.

    Liebe Grüße aus Mün­chen,
    Schmausepost

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *